Santorin

Das Reisehandbuch zu einer der faszinierendsten Inseln Griechenland

Santorin ist die südlichste und meistbesuchte Kykladeninsel.

Wir verbringen immer einige Tage zum Abschluss unseres Paros Urlaubes auf dieser Insel in Kamari.

Von Paros nach Santorin gibt es sehr gute Fährverbindungen. Da es einen internationalen Flughafen gibt, kommt man sehr gut hin bzw. auch wieder sehr gut nach Hause.

Santorin bietet traumhaft typisch griechische kykladische Architektur und sehr schöne Fotomotive.

In Oia und Fira haben wir die schönsten Sonnenuntergänge erlebt.

Beide Städte sind natürlich überfüllt von Touristen, doch es ist ein eigenes Flair durch die vielen Gassen herumzubummeln und immer auf der Suche nach dem nächsten Fotomotiv zu sein.

Kamari - ist einer der größten Badeorte mit seinem kilometerlangen dunklen Kiesstrand. (Badeschuhe sind empfehlenswert)

Entlang der gesamten Küste erstreckt sich eine endlos lange, autofreie Strandpromenade mit etlichen Hotels, Tavernen, Bars und Boutiquen.

Wir genießen es am Abend durch die Promenade zu bummeln, und nach dem Abendessen sich noch auf den ein oder anderen Ouzo in einer Bar niederzulassen, um schön langsam den Urlaub ausklingen zu lassen…

Hotel Tipp: Hotel Santellini


Besucher Heute 3